Barilotto's Focaccia

Rosmarin-Nadeln und Oregano fein hacken. Hefe mit ca. 200 ml lauwarmem Wasser gut verrühren, wobei sich die Hefe dabei vollständig im Wassern auflösen sollte. Danach das Mehl mit dem Salz in einer Schüssel mischen.

Die aufgelöste Hefe mit 4 EL Olivenöl zum Mehl giessen und den Teig kneten. Teig mit einem sauberen Küchentuch decken und ca. 45 Min. ruhen lassen. Danach den Teig halbieren und jeweils zu Fladen von etwa 30 cm Länge ausrollen (oder 1 grosser Fladen). Die Fladen dann auf die Bleche legen und ca. 10Min. ruhen lassen.

In der Zwischenzeit den Ofen auf 200° (Umluft) vorheizen. Anschliessend in den Teig mit den Fingern ein paar kleine Löcher drücken und mehrmals mit der Gabel einstechen. Die Fladen mit dem restlichen Olivenöl bestreichen, gehackter Rosmarin und Oregano sowie Fleur de Sel darauf streuen und im vorgeheizten Backofen ca. 20 Min. backen.

Nach Bedarf am Schluss noch mit etwas Olivenöl beträufeln. Am besten schmeckt das Focaccia noch lauwarm. Passt hervorragend zu Antipasti oder als Apéro.

Zutaten:

1/2 Würfel Hefe
400g Mehl
1/2TL Salz
2dl Wasser
6-8 EL Barilotto‘s Bio Olivenöl aus der Toscana oder Griechenland
1-2TL Fleure de Sel
2-3 Zweige Käruter (Rosmarin / Oregano)